Iztuzu See

Iztuzu See

Iztuzu Gölü

Der Iztuzu See (Iztuzu Gölü)  ist im Osten des Iztuzu Strandes und in der Nähe und am Fuße des Gökbel Berges. Der See ist nur wenige meter entfernt von der Küste. Das Wasser des Sees ist salzig. Dies zeigt, dass der Bereich mit Meer bedeckt war. Der See ist klein und flach. Manchmal ist ein Kanal eröffnet zwischen dem Meer und dem See, um das Austrocknen zu verhindern. Es gibt gleich hinter Iztuzu See (Lagune) einen anderen See namens  Sülüngür See.

Iztuzu See

Antike Stadt Kaunos in Dalyan war ein war ein wichtiger Handelshafen; Export von Produkten wie Feigen, Fisch und Salz aus Kaunos waren im antiken Welt sehr gefragt. Im 1.Jhr.v.Chr. wurde die Stadt  der Regierung der römischen Provinz Asia unterstellt, und es begann auch die Zeit der größten Blüte im Handel.

 

Iztuzu See

Vor allem der Handel mit Salz und Sklaven verschaffte der Stadt Wohlstand und Reichtum. Salz wurde durch Salinen am Iztuzu See (Lagune) dem Meer abgewonnen. Besonders geschatzt war das Salz (Meer Salz) von Kaunos (Plinius d.A. nat.31,99;vgl. auch (166) I.Pirene III.), wo die Salinen von Archeologen kürzlich entdeckt wurden.

Iztuzu See

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s