Katranci Koyu

Katranci Bucht

Besonders interessant sind die Badestrände an der Landstraße zwischen Fethiye und Göcek. Diese Badebuchten können Sie zwar auch mit dem Boot erreichen, von Land aus ist es jedoch auf alle Fälle einfacher.

Die bekannteste unter diesen Buchten ist die Katranci-Bucht (auf Deutsch: Pecher Bucht), ein von Rottannen, Eukalyptusbäumen und Zypernakazien eingefasstes Paradies, rund 17 Kilometer von Fethiye entfernt. An der Bucht von Katranci findet man auch die seltenen Gunluk (Amberbäume. Diese Bäume werden oft für religiöse Zeremonien genutzt. Zwischen Mai und September ist hier Camping möglich; Wasser und Strom sind vorhanden, ebenso eine Cafeteria. Sie können diese Bucht auch mit dem Dolmus erreichen.

Wenn Sie eine solche Tour unternehmen, sollten Sie auch die Günlüklü-Bucht, etwa 2 Kilometer von der Katranci-Bucht, besuchen, die mit dem dem von Styrax-Bäumen eingefassten Sandstrand einen malerischen Anblick bietet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s