Boynuzbükü

Boynuzbükü

(28 ° 53. 48 ‘E 36 ° 42. 40′ N)

Diese große Bucht, im nordwestlichen Teil von Fethiye Körfezi und gegenüber Yassica Adalari, westlich von Küçük Yilanli Insel, wird von Top Burnu im Süden umgeben. Der an der Westseite des Fethiye Golfes weit nach Westen einschneidende Fjord ist unter allen bemerkenswerten Ankerplätzen in der Umgebung der Platz mit dem größten landschaftlichen Reiz.

6 Seemeilen südlich von Göcek erstreckt sich die idyllische Bucht recht tief nach Westen. Überall finden sich kleine Einbuchtungen. Zahlreiche Yachten können sich hinter den bewaldeten Landvorsprüngen verstecken, ohne dass der Nachbar gestört wird. Die Bucht besitzt eine reizvolle Schönheit mit den Storax (Amber) Bäumen, selten in der Welt, eine Ebene etwa 60 Hektar und die sehr grünen Kiefern auf dem Hang.

Ein Bach mündet von Süden ins Meer. Diese Seite ist flach und sumpfig. Der Platz wird zu beiden Seiten durch romantische Schilflandschaft begrenzt. Die nördlichen und südlichen Hänge sind bewaldet Pinienwäldern. Auf beiden Seiten des Ufers gibt es Landzungen und da ist eine Tiefe von 10-20 mt. Je nach Belieben ankert man entweder auf gut haltendem Schlickgrund in einiger Entfernung vom Steg oder nähert sich diesem vorsichtig mit dem Heck und macht mit den ausgelegten Murings dort fest.

Der frühere Holzsteg – seit Winter 2010 neue Schwimmsteg – des Yacht Mola Restaurant hat außen 3 m und innen 2 m Wassertiefe. Wasser aus dem langen Stegschlauch direkt am Liegeplatz von einer ziemlich weit entfernten Quelle mit Wasserfall.

Ein Großbrand beschädigte Kille Bükü und Boynuz Bükü und die Bucht verlor einige seiner natürlichen Schönheiten. Es bietet guten Schutz, da es nicht viel vom vorherrschenden Winden beeinflusst wird. Wassersportarten wie parasiling werden angeboten;

Sie können sich aus der Vogelperspektive, die Schönheit der Bucht anschauen und Adrenalinstoss bekommen. Die Bucht ist 17 km entfernt von Dalaman Stadtzentrum. Die Bucht ist durch eine Schotterstraße, die von der Landstraße Dalaman-Fethiye abzweigt, erreichbar.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s