Sonnenschutz

Die Wanderung von Grindelwald-First dem Bachsee entlang zur Bussalp war ein fantastisches Erlebnis, der Anblick der Hochalpengipfel unvergesslich. Unvergesslich wird Hans Wander allerdings auch sein Sonnenbrand bleiben. Am Abend wagte er kaum mehr zu sprechen, weil ihn jede Gesichtsregung schmerzte. An den Ohren und auf der Nase hatten sich auf der hochroten Haut sogar kleine Blasen gebildet. Allzu sorglos hatte sich Hans Wander ohne Hut und Sonnencreme auf den Weg gemacht. Schliesslich war er in diesem Sommer schon zwei Mal baden gewesen, ohne sich zu verbrennen. Hans Wander hatte jedoch vergessen, dass die Sonnenstrahlen in den Bergen um einiges intensiver sind als im Flachland. Mit zunehmender Höhe wird der Weg der Strahlen durch die Atmosphärenschicht kürzer. Ausserdem werden die Strahlen im Gebirge weniger absorbiert und abgelenkt, weil bei schönem Wetter der Wasserdampfgehalt der Luft kleiner ist. Auf Grindelwald-First (2167 m ü. M.) ist die UV-Strahlung bereits um 30% stärker als in der Stadt Bern. Auf dem Schilthorn (2960 m) müssen Ausflügler sogar mit fast 50% mehr Strahlung rechnen. Schnee steigert diese Dosis noch einmal, da er bis zu 100% des UV-Lichts reflektiert. Auch heller Fels schickt rund 25% des Lichts zurück. Die Haut kann unter solchen Verhältnissen der indirekten Strahlung sogar am Schatten gebräunt beziehungsweise bei grosser Empfindlichkeit gerötet werden. Besonders tückisch in der Höhe ist, dass man in der kühleren Luft und bei dem gerade zur Zeit der stärksten Einstrahlung meist wehenden Wind auf der Haut kein Hitzegefühl als Warnsignal verspürt.< strong>Die 3-H-Regel: Hut, Hemd, Hose</strong> . Allerdings muss sich deswegen niemand von Bergwanderungen abhalten lassen. Gerade in den Bergen ist es eigentlich viel einfacher, sich vor der Sonne zu schützen, als im Schwimmbad. Der beste Schutz vor Sonnenbrand sind lange Hosen, ein langärmliger Pulli, Hut und Sonnenbrille. Im ärmellosen T-Shirt und in kurzen Shorts sollte man keine Bergwanderung unternehmen. Für die unbedeckten Stellen im Gesicht, am Hals und an den Händen wird der Gebrauch einer Sonnencreme mit einem Schutzfaktor von mindestens 15 empfohlen.< strong>Nicht zu sparsam salben</strong> . Die Sonnencreme sollte man grosszügig auftragen. Für eine optimale Schutzwirkung sollte man sich gleich zwei Mal hintereinander eincremen. Der Lichtschutzfaktor, der auf den Produkten angegeben ist, wird mit einer relativ dicken Cremeschicht gemessen, nämlich mit 2 mg pro cm2 Haut. Würde man eine solche Schicht auf den ganzen Körper auftragen, bräuchte man 30 g Creme. Wer weniger eincremt, muss mit geringerer Schutzwirkung rechnen. Sonnencreme sollte man mindestens 20 Minuten vor Beginn der Wanderung auftragen – und nicht erst, wenn einem die Sonne schon ins Gesicht brennt. Auch bei bedecktem Himmel ist wegen der starken indirekten Strahlung im Gebirge ein Sonnenschutz nötig.< strong>Sonnenbrille</strong> . Vor den starken Sonnenstrahlen im Gebirge sollte man auch die Augen schützen. Zu viel Sonne kann zu schmerzhaften Horn- und Bindehaut-Entzündungen führen. Ausserdem steigt das Risiko für Grauen Star, eine Trübung der Linse. Beim Kauf der Sonnenbrille sollte auf die Deklaration «100 Prozent UV-Filter bis 400 Nanometer» geachtet werden. Nur dann schützt sie zuverlässig.< strong>So funktioniert Sonnencreme</strong> . Damit Sonnencreme vor Sonnenbrand schützt, enthält sie Filter gegen die ultraviolette Strahlung (UV-Strahlung). Je nach Produkt halten chemische oder physikalische Vorgänge einen Teil der Sonnenstrahlen von der Haut ab. Chemische UV-Filter absorbieren die Strahlen. Ihr Nachteil: Sie können in seltenen Fällen Allergien auslösen. Das ist bei physikalischen Filtern meistens nicht der Fall. Sie enthalten kleinste Teilchen, welche die UV-Strahlen reflektieren. Deren Nachteil: Meistens hinterlassen die Teilchen eine weisse Schicht auf der Haut. Viele Sonnenschutzmittel, besonders jene mit hohem Schutzfaktor, enthalten sowohl chemische wie physikalische Filter. Eine gute Creme schützt sowohl vor UVA- als auch UVB-Strahlen. Denn UVA-Strahlen fördern die Hautalterung und können Allergien und Hauttumore auslösen. UVB-Strahlen bräunen die Haut, fördern aber auch das Hautkrebs-Risiko. Damit Sonnencreme haltbar bleibt, muss sie gut verschlossen sein und vor Wärme geschützt werden.< strong>Die fünf heikelsten Stellen</strong> Vor der intensiven Sonnenstrahlung im Gebirge muss auch das kleinste Stück Haut geschützt werden. Die fünf Stellen, die Wanderer besonders oft vergessen, sind:< strong>Kopfhaut:</strong> Gefährdet sind der Haaransatz, der Scheitel und Stellen mit dünnem Haarwuchs. Tipp: Am besten eine Mütze aufsetzen. Auf unbedeckten Stellen Sonnencreme bis direkt an den Haaransatz auftragen.< strong>Lippen:</strong> Beim Eincremen des Gesichts werden die Lippen oft ausgespart. Die Lippenhaut ist aber besonders empfindlich. Tipp: Wasserfeste Creme oder Lippenpommade mit hohem Schutzfaktor verwenden.< strong>Nacken:</strong> Wer kurze oder hochgesteckte Haare trägt, muss unbedingt den Nacken schützen. Tipp: Am besten sind Hüte mit einem Nackentuch.< strong>Hautstellen direkt am Kleidersaum:</strong> Wer sich nicht ganz sorgfältig eincremt, kennt die roten Ränder am Saum der Ärmel, der Hosen oder des Ausschnitts. Tipp: Verstreichen Sie die Sonnencreme grosszügig auch unter die Kleidersäume – am besten geht dies, wenn Sie noch nicht angezogen sind. Beim Wandern können die Kleider verrutschen und ungeschützte Stellen frei legen. Cremen Sie auch die Haut unter der Armbanduhr ein.< strong>Ohren:</strong> Ohrmuscheln und Ohrläppchen sind nicht unbedingt einfach einzucremen und tragen deshalb besonders oft einen Sonnenbrand davon. Tipp: Tragen Sie einen Hut, der auch die Ohren beschattet

.

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot oder möchten Sie uns ein Feedback senden? 

.

Dann sind Sie hier richtig und willkommen. Mit diesem Formular können Sie uns schnell und einfach eine Nachricht zukommen lassen. Wir melden uns bei Ihnen umgehend.

carian trail, carian trail wikipedia,  carian trail guidebook, carian trail book, carian trail guide, carian trail gps, carian trail turkey, carian trail dalyan turkey, carian trail datca turkey, carian trail bodrum turkey , carian trail Akyaka turkey, carian trail Gokova turkey, carian trail Marmaris turkey, carian trail icmeler turkey, carian trail ekincik turkey,  carian trail guidebook, carian trail map, carian trail book, carian trail guide, carian trail gps,  carian trail book,  carian trail guidebook, carian trail guide, carian trail gps, carian trail wikipedia, carian trail map,  carian trail turkey, karischer weg, karische weg, karische weg türkei, karische weg dalyan türkei, karische weg datca türkei, karische weg bodrum türkei, karische weg Akyaka türkei, karische weg Gökova türkei, karische weg Marmaris türkei, karische weg icmeler türkei, karische weg ekincik türkei,   karischer weg, karischer weg wikipedia,  karischer weg türkei, der karische weg, karischer weg türkei, karnischer weg, karcher wanderweg, karischer wanderweg, karischer weg türkei, karia yolu, karia yolu, karia yolu wikipedia,  karia yolu rehber kitabı, karia yolu vikipedi, karia yolu datça, karia yolu bisiklet, karia yolu nedir, karia yolu gps, karia yolu kitabı, karia yolu açılışı, karia yolu facebook, carian way, carian way, carian way wikipedia,   carian way turkey, karya yolu, carian way turkey, karia yolu rehber kitabı, karia yolu kitap, karia yolu haritası, karia yolu vikipedi, karia yolu datça, karia yolu bisiklet, karia yolu nedir, karia yolu kitabı, karia yolu açılışı, karia yolu facebook,  karia yolu açılışı, karia yolu açıldı, karia antik yolu,  karia yolu bisiklet, bukla karia yolu,  karia yolu datça,  karia yolu ekşi,  karia yolu facebook,  karia yolu gps,  karia yolu haritası, karia yolu hürriyet, karia yürüyüş yolu haritası,  karia yolu kitap, karia yolu kitabı, karia yolu rehber kitabı,  karia yolu muğla, mutso karia yolu,  karia yolu nedir, karia yolu nerede,  karia yolu projesi,  karia yolu rehber kitabı, karia yolu rotası, karia yolu yürüyüş rotası,  karia yolu tur,  karia yolu vikipedia,  karia yolu yürüyüş rotası, karia yolu yürüyüşü, karia yürüyüş yolu haritası,

türkei wanderungen, kas türkei wanderungen, geführte wanderungen türkei,  türkei wanderungen, türkei wandern lykischer weg, türkei wanderwege, türkei wandern lykien, türkei wandern kappadokien, türkei wandern tipps, türkei wandern und baden, türkei wandern side, türkei wandern taurus, türkei wandern kemer,  türkei wandern auf dem lykischen weg, türken wandern aus, türken wandern aus deutschland ab, türken wandern aus 2012, türken wandern aus 2013, türken wandern aus 2014, wandern türkei antalya, wandern türkei alanya, türkische akademiker wandern aus,  wandern türkei ägäis, wandern türkische ägäis,  türkei berge wandern, wandern türkei belek, wandern türkei bodrum, wandern türkei bücher, türkei wandern und baden,  türkei cirali wandern,  türkei wandern durch das latmosgebirge, wandern türkei dezember, türkei wandern auf dem lykischen weg,  wandern türkei fethiye, wandern türkei februar, wandern türkei forum,  türkei hotel wandern,  wandern türkei izmir,  türkei wandern kappadokien, türkei wandern küste, türkei wandern kemer, wanderungen kas türkei,  türkei wandern lykischer weg, türkei wandern lykien, wandern türkei lykische küste,  wandern türkei marmaris, wandern türkei märz, wandern türkei märz 2013,  türkei wandern november, türkei wandern net, türken wandern nach deutschland aus,  wandern türkei paulusweg,  türkei reisen wandern, wanderungen türkische riviera, wandern türkei rother, wandern türkische riviera,  türkei wandern side, wandern türkei schwarzmeerküste, wandern türkei schwarzes meer, türkische studenten wandern aus, wandern türkische schwarzmeerküste,  türkei wandern tipps, türkei wandern taurus, türkei taurusgebirge wandern, türkische talente wandern ab,  türkei wandern und baden, türkei urlaub wandern, türkei und wandern,  türkei und wandern,  türken wandern wieder aus, wandern türkei winter, wandern türkei westküste, türkei wandern lykischer weg,  türken wandern zurück,  wanderung türken 2013,  türkei wandern, türkei wandern november, türkei wandern lykischer weg, türkei wandern kappadokien, türkei wandern lykien, türkei wandern tipps, türkei wandern und baden, türkei wandern side, türkei wandern taurus, türkei wandern kemer,  türkei wandern november, türkei wandern lykischer weg, türkei wandern kappadokien, türkei wandern, türkei wandern lykien, türkei wandern tipps, türkei wandern und baden, türkei wandern side, türkei wandern taurus, türkei wandern kemer,  türkei wandern auf dem lykischen weg, türken wandern aus, türken wandern aus deutschland ab, türken wandern aus 2012, türken wandern aus 2013, türken wandern aus 2014, wandern türkei antalya, wandern türkei alanya, türkische akademiker wandern aus, qualifizierte türken wandern aus,  wandern türkei ägäis, wandern türkische ägäis,  türkei berge wandern, wandern türkei belek, wandern türkei bodrum, wandern türkei bücher, türkei wandern und baden, wandern beldibi türkei,  türkei cirali wandern,  türkei wandern durch das latmosgebirge, wandern türkei dezember, türkei wandern auf dem lykischen weg, türken wandern aus deutschland ab, türken wandern nach deutschland aus, türken wandern in die türkei aus, dalyan türkei wandern,  wandern türkei fethiye, wandern türkei februar, wandern türkei forum,  gebeco türkei wandern,  türkei hotel wandern,  wandern türkei izmir, türken wandern in die türkei aus, wandern in türkei, wandern individuell türkei,  türkei wandern kappadokien, türkei wandern küste, türkei wandern kemer, kas türkei wandern,  türkei wandern lykischer weg, türkei wandern lykien, wandern türkei lykische küste, türkei wandern durch das latmosgebirge,  wandern türkei marmaris, wandern türkei märz, wandern türkei märz 2013, türkei schwarzes meer wandern, wandern manavgat türkei,  türkei wandern november, türkei wandern net, türken wandern nach deutschland aus,  olympos türkei wandern,  wandern türkei paulusweg,  türkei reisen wandern, wandern türkei rother, wandern türkische riviera, wanderungen türkische riviera,  türkei wandern side, wandern türkei schwarzmeerküste, wandern türkei schwarzes meer, türkische studenten wandern aus, wandern türkische schwarzmeerküste, wandern sarigerme türkei, sile türkei wandern,  türkei wandern tipps, türkei wandern taurus, türkei taurusgebirge wandern, türkische talente wandern ab, turunc türkei wandern,  türkei wandern und baden, türkei urlaub wandern, türkei und wandern,  türkei und wandern,  türken wandern wieder aus, wandern türkei winter, wandern türkei westküste, türkei wandern lykischer weg,  türken wandern zurück,  wanderung türken 2013, türken wandern aus 2012, türken wandern aus 2013, türken wandern aus 2014, wandern türkei märz 2013,  türkei wanderwege, wanderwege türkei kemer, türkische wanderwege, schönste wanderwege türkei,  türkei wanderwege, türkei wanderungen, wanderwege türkei kemer, türkische wanderwege, schönste wanderwege türkei,  türkei wandern auf dem lykischen weg, wandern türkei antalya, wandern türkei alanya,  wandern türkei ägäis,  türkei berge wandern, wandern türkei belek, wandern türkei bodrum, wandern türkei bücher,  türkei cirali wandern, wanderwege cirali türkei,  türkei wandern durch das latmosgebirge, wandern türkei dezember,  wandern türkei fethiye, wandern türkei februar, wandern türkei forum,  türkei hotel wandern,  wandern türkei izmir,  wanderwege türkei kemer, türkei wandern kappadokien, türkei wandern küste, wanderweg türkei küste,  türkei wandern lykischer weg, türkei wandern lykien, wandern türkei lykische küste,  wandern türkei marmaris, wandern türkei märz, wandern türkei märz 2013,  türkei wandern november, türkei wandern net,  wandern türkei paulusweg,  wanderungen türkische riviera, türkei reisen wandern, wandern türkei rother,  türkei wandern side, wandern türkei schwarzmeerküste, wandern türkei schwarzes meer,  türkei wandern tipps, türkei wandern taurus, türkei taurusgebirge wandern,  türkei wandern und baden, türkei urlaub wandern, türkei und wandern,  wandern türkei winter, wandern türkei westküste, türkei wanderführer türkei wanderführer, wanderführer türkei lykische küste, wanderführer türkei südküste,  türkei wanderführer, wanderführer türkei lykische küste, wanderführer türkei südküste,  türkische ägäis wanderführer,  wanderführer türkei lykische küste,  wanderführer türkei lykische küste,  wanderführer türkische riviera,  wanderführer türkei südküste türkei wanderkarte, türkei wanderkarte, osm wanderkarte türkei, garmin wanderkarte türkei,  türkei wanderkarte, osm wanderkarte türkei, garmin wanderkarte türkei,  wanderwege türkei kemer,  wanderkarte türkische riviera,  wanderkarte side türkei, türkei geführte wanderungen geführte wanderungen türkei,  geführte wanderungen türkei,  geführte wanderungen in der türkei,  geführte wanderungen in der türkei, türkei pfad pfadfinder türkei, türkische pfadfinder, türkei lykischer pfad,  türkei lykischer pfad,  türkei lykischer pfad Karische Weg lykische weg,  lykische weg

Karische Weg Historische Wanderwege Weitwanderwege Fernwanderwege Wanderungen Wanderwege Wanderrouten Wandern in Karien Karia Ägeische Küste Karische Küste Lykische Küste Türkei Akyaka Antalya Bodrum Dalaman Datca Dalyan Fethiye Göcek Kalkan Kas Kemer Köycegiz Marmaris Milas Mugla Ortaca Ölüdeniz Yatagan

Advertisements