Harpasa

Harpasa war eine antike Stadt in der kleinasiatischen Landschaft Karien, heute Arpaz bei Esenköy in der Türkei.

Harpasa lag am Harpasos, einem linken Nebenfluss des Mäanders (heute Akçay). In seiner Nähe soll sich ein seltsamer Fels befunden haben. In späthellenistischer und römischer Zeit, als die Stadt zur Provinz Asia gehörte, prägte Harpasa Münzen. Auf ein spätantikes Bistum der Stadt geht das Titularbistum Harpasa der römisch-katholischen Kirche zurück.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s